5-HTP – Wirkung, Nebenwirkung, Dosierung & Quelle

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, selbst Depressionen können ein Zeichen für einen Mangel an 5-HTP sein. Wie es wirkt und wie man es sicher anwendet, erfährst Du in diesem Beitrag.

Steigen wir erst mit einer Grafik ein, damit Du die folgenden Erklärungen besser visualisieren kannst.

L-Tryptophan 5-HTP Serotonin Melatonin

Stimmung aufhellen

Wie du erkennen kannst, ist 5-HTP eine Vorstufe von Serotonin. Somit kann der Körper mithilfe von Vitamin B6, Zink sowie Magnesium aus 5-HTP in nur einem Schritt Serotonin produzieren. Serotonin wird im Volksmund “Glückshormon” genannt, da es einen positiven Effekt auf die Stimmung hat. 

Schlaf verbessern

In der Grafik hast Du auch sehen können, dass Melatonin ebenfalls aus 5-HTP entsteht. Melatonin sorgt dafür, dass Du weniger Schäffchen im Bett zählen musst und allgemein erholsamer schläfst. Wenn Du tagsüber konstant Serotonin erzeugt hast, wird am Abend ausreichend Melatonin gebildet.

Wie nehme ich es ein?

Bei den meisten durchgeführten Studien wurden Dosierungen zwischen 50 und 300 mg angesetzt.
5-HTP ist in diesem Bereich sicher, obwohl anfänglich vorübergehende und nicht ernsthafte Übelkeit, Magenbeschwerden oder Durchfall auftreten können.
Wenn 5-HTP zusätzlich zu Antidepressiva, Beruhigungsmitteln, Arzneimitteln für Parkinson und allgemeinen Anästhetika eingenommen werden soll, empfehlen wir die Rücksprache mit einem Arzt.
Achte auch darauf, Dich gut mit anderen Mikronährstoffen zu versorgen. Der Grafik am Anfang kannst du entnehmen, dass Vitamin B6, Zink und Magnesium entscheidende Helfer für die Umwandlungsprozesse von 5-HTP sind.
Die unten stehende Tabelle zeigt Anwendungsfälle aus Studien.

5-HTP Anwendungsfall

Wo bekomme ich 5-HTP?

5-HTP ist in Lebensmitteln so gut wie nicht zu finden, deswegen müsstest Du auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. 
Gewonnen wird 5-HTP aus den Samen der afrikanischen Schwarzbohne Griffonia Simplicifolia. 
In unserem Shop kannst Du 5-HTP in Mundspray-Form kaufen, damit es über die Mundschleimhaut schneller in den Blutkreislauf kommt und nicht erst einmal verdaut werden muss. Angereichert ist es zusätzlich mit Zitronenmelisse- sowie Passionsblume-Extrakt.

 

Referenzen

1. Monograph: 5-HTP. Health Canada.
2. Birdsall TC. 5-Hydroxytryptophan: a clinically-effective serotonin precursor. Altern Med Rev. 1998 Aug;3(4):271-80
3. Kumar, PS et al. A review on Griffonia simplici- folia – an ideal herbal antidepressant. Internati- onal Journal of Pharmacy & Life Sciences. July 2010 1(3):174-181
4. Magnussen I, Jensen TS, Rand JH, Van Woert MH. Plasma accumulation of metabolism of orally administered single dose L-5-hydroxytryptophan in man. Acta Pharmacol Toxicol (Copenh) 1981 Sep;49(3):184-9
5. Lampert A, Joly P, Thomine E, Ortoli JC, Lauret P. [Sclerodermalike syndrome with bullous morphea during treatment with 5-hydroxytryptophan, carbidopa and flunitrazepam]. Annales de Dermatologie et de Vénéréologie 1992;119(3):209-211
6. DeBenedittis G et al, Serotonin precursors in chronic primary headache. A double-blind cross-over study with L-5-hydroxytryptophan vs. placebo, Journal of Neurosurgical Science, 1985;29:239-248, (Serotoninvorläufer bei chronischen primären Kopfschmerzen. Eine doppelblinde Kreuzstudie mit L-5-Hydroxytryptophan vs. Plazebo)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Zitronenmelisse

Melisse wird wegen ihres zitronenähnlichen Duftes auch Zitronenmelisse genannt. Sie wird bei nervös bedingten Einschlafstörungen und funktionellen Magen-Darm-Beschwerden angewendet. Praktisch für alle, denen der Stress nicht nur den Schlaf raubt, sondern auch auf den Magen schlägt.

Vanille

Vom New Yorker Wissenschaftler Stephen Warrenburg wissen wir, dass der Duft von Vanille stimmungsaufhellend und beruhigend auf uns wirkt. Laut seiner Studie fühlten sich Menschen, die dem Duftstoff der Vanille ausgesetzt waren, um 45 % entspannter und 27 % glücklicher. [1] Der amerikanische Neurologe Alan Hirsch ist zu ähnlichen Schlüssen gekommen. Für die Women’s World schrieb er, dass Vanillearoma unser Gehirn anregt, beruhigende Alpha-Wellen zu erzeugen, die uns das Einschlafen erleichtern. [2]

[1] Stephen Warrenburg, Effects of Fragrance on Emotions: Moods and Physiology, Chem Senses, Jan 2005 www.deepdyve.com/lp/oxford-university-press/effects-of-fragrance-on-emotions-moods-and-physiology-KlNyFM1exd
[2] Women’s World, July, 14, 2015

Xylit

vitasation SLEEP. kann auch nach dem Zähneputzen genutzt werden, da es keinen Zucker enthält. Stattdessen beinhaltet es Xylit, was zur Erhaltung der Zahnmineralisierung beiträgt.

Passionsblume

Ihre bezaubernde Schönheit war nicht der ausschlaggebende Grund, warum die Passionsblume 2011 zur Pflanze des Jahres gewählt wurde. Sie soll dafür sorgen, dass der Körper mehr GABA ausschüttet. So können negative Reize, die im Nervensystem ankommen, entweder besser verarbeitet oder gar nicht erst durchgeleitet werden. Nervöse Unruhezustände und Einschlafstörungen können somit gelindert werden.

98% 5-HTP​

Griffonia Simplicifolia, auch als afrikanische Schwarzbohne bekannt, ist eine natürliche Quelle für 5-Hydroxy-L-Tryptophan (5-HTP). 5-HTP spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion des Schlafhormons Melatonin.
Neben Schlafproblemen wird 5-HTP auch zur allgemeinen Stimmungsverbesserung verwendet. Schließlich entsteht aus 5-HTP Serotonin, das Glückshormon. So läuft das Ganze im Detail ab:

L-Tryptophan 5-HTP Serotonin Melatonin